Ansprechpartner:   Stefan Bogesch

tischtennis@tsv-gersthofen.de 0160/96430175

TISCHTENNIS

TISCHTENNIS

Am vergangenen Wochenende standen gleich drei Heimspiele für die Teams des TSV Gersthofen an. Die erste und dritte Mannschaft starteten dabei am Freitag, 24.09.21, jeweils um 20:00 Uhr mit einem Heimspiel in die Saison. Als Gastmannschaften wurden der TSV Firnhaberau Augsburg und die vierte Mannschaft der TSG Augsburg 1885 begrüßt. Am Samstag, 25.09.21 um 10:00 Uhr, empfing dann der TSV Gersthofen V den SC Biberbach II zu seinem ersten Spiel. Mit zwei Siegen und einer Niederlage kann dieses Wochenende durchaus als erfolgreich für den TSV Gersthofen gewertet werden. Geschlagen geben musste sich nur die erste Mannschaft gegen den TSV Firnhaberau. Der TSV Gersthofen III und V konnten jedoch ihre Siege feiern.

Während am Freitag die erste Mannschaft nach den Doppelpaarungen bereits 1:2 gegen den TSV Firnhaberau zurücklag, konnte die dritte Mannschaft ihre Paarungen mit 2:1 gegen die TSG Augsburg IV abschließen. Dabei musste das Doppel Freundlinger/Delle Rose erst nach dem 5. Satz den Punkt an die Gegner Kern/Hohoff, vom TSV Firnhaberau, geben. Im Parallelspiel mussten sich Fedai und Kieslich bereits im ersten Doppel den Gegnern Drexel und Jarosch, von der TSG Augsburg, geschlagen geben. Vielleicht fehlte den beiden bereits nach dem ersten Satz die nötige Energie, da dieser erst nach 38 Ballwechseln beendet war und mit 18:20 verloren ging.
Im Anschluss folgten die Einzelpaarungen, bei denen der TSV Gersthofen nur noch in der 4. und 6. Paarung Punkte auf seinem Konto verzeichnen konnte. Die Restlichen Begegnungen gingen allesamt an den TSV Firnhabrau, wobei die Einzel 6 bis 9 erst im 5. Satz entschieden werden konnten. Die erste Mannschaft des TSV Gersthofen verlor am Ende mit 3:9 gegen den TSV Firnhaberau.
Deutlich enger ging es im Parallelspiel des TSV Gersthofen III zu, denn die TSG Augsburg konnte die ersten beiden Einzel für sich entscheiden und somit stand es zwischenzeitlich 2:3. Im Anschluss gingen jedoch vier aufeinanderfolgende Einzel an den TSV Gersthofen, ehe die Augsburger wieder zwei Einzel für sich holten. Der neue Zwischenstand lautete dann 6:5. Es blieb weiterhin spannend, da Jakob Schacker und Günter Jarosch jeweils einen Sieg für Gersthofen und Augsburg verbuchen konnten. Bei einem Stand von 7:6 ging Natalia Wetsch gegen Andreas König an den Tisch. In einer knappen und spannenden Partie konnte sie nach fünf Sätzen den Ausgleich abwehren, ehe Jimmy Nguyen, mit einem klaren Sieg, den Sack für die Gersthofer zu machte. Das Team vom TSV Gersthofen III konnte sich somit über einen 9:6 Sieg freuen.

Am Samstag starteten auch die Gersthofer der fünften Mannschaft in die Saison. In der Bezirksklasse D der 4er Mannschaften, war der SC Biberbach II in Gersthofen zu Gast. Der TSV Gersthofen V konnte in diesem Spiel die beiden Doppelpaarungen für sich entscheiden. In den folgenden beiden Einzeln erzielten Mert Cosar (TSV Gersthofen) und Alexander Gmoser (SC Biberbach) jeweils einen Punkt für ihr Team. Während die nächsten beiden Paarungen an den TSV Gersthofen gingen, konnte sich der SC Biberbach die darauffolgenden beiden Paarungen holen, wobei die Begegnung zwischen Cosar und Gmoser erst nach fünf Sätzen an den SC Biberbach ging. Zwischenzeitlich stand es somit 5:3 aus Sicht des TSV Gersthofen. Anschließend holte der TSV Gersthofen durch Nico Helmich und zweimal Jimmy Nguyen die drei zum Sieg fehlenden Punkte. Nach zwei Stunden hieß es schließlich 8:3 für Gersthofen.

Hier findet ihr die Spieldetails und den Spielbericht zu den Partien:

TSV Gersthofen : TSV Firnhaberau
TSV Gersthofen III : TSG Augsburg IV
TSV Gersthofen V : SC Biberbach II


Den kompletten Spielplan aller Mannschaften findet ihr hier.

TSV Gersthofen

image

T - TEAMGEIST

S - SELBSTVERTRAUEN

V - VIELSEITIGKEIT

Website durchsuchen: